Einladung zum 27. Nürnberger

Stundenlauf am Schmausenbuck

Freitag, 13. Mai 2016, 17:29 Uhr  

war schon mehrmals ausgebucht, bitte rechtzeitig anmelden! 

  • Treffpunkt: hinten am Parkplatz vom Löwensaal, früher Hotel am Tiergarten, siehe unteren Punkt  hier(klick)
  • Startnummernausgabe ab 17:20 Uhr
  • Abmarsch über den Schmausenbuck: spätestens 17:40 Uhr, Start ca. 18 Uhr
  • Rundstrecke im Wald, eine Runde hat 870 m
  • Nur ganze Runden werden gezählt !
  • für Getränke ist gesorgt, bitte mit der Startnummer mitnehmen, Obolus z.B. 2,- Euro in's Spendenschwein 
  • Bitte bis spätestens 10. Mai melden, wer mitläuft bzw. anschließend mit Essen geht (Wechselkleidung nicht vergessen!)
  • Wer hilft beim Rundenzählen ? 
  • Krachmacher und Schlachtenbummler zum Anfeuern willkommen !

    Auskünfte bzw. Anmeldung: Susanne & Roland Blumensaat, Fon (0911) 546629          

    Viel Spaß !

    Anmeldung per eMail bitte mit Namen, Tel.-Nr., Mail-Adresse und ob ihr danach mit Essen geht!  
    > voraussichtlich Biergarten/Terrasse beim Griechen, siehe Zielpunkt hier(klick) 
  • Anmeldungen per Twitter, Facebook, Whatsapp usw. gelten nicht! 
  • zugestöpselte Ohren sind bei meinen Laufaktionen unerwünscht, auch aus Sicherheitsgründen!

Beim Ausdrucken bitte nur Seite 1 drucken lassen, sonst wird es viel Papier ;) 

Ergebnislisten werden wie letztes Jahr an alle Teilnehmer/innen per eMail verschickt!  

Hier unten Fotos, Ergebnisse und Kurzberichte aus früheren Jahren,  

z.B. die schönen Fotos von Wolfgang Rösel vom Lauf 2006: Stundenlaufbilder 1 und Stundenlaufbilder 2


Ergebnisse vom
Hier die Schnellauswertung des

19. Stundenlaufs am Schmausenbuck.

Bitte meldet mir Korrekturen.


Oha, hier fehlen noch die Ergebnisse vom 18. Stundenlauf am Schmausenbuck


Beim 17. Nürnberger Stundenlauf am Schmausenbuck am Freitag, 19. Mai 2006,
hatten wir Bange, was das Wetter bringt. Mittags gab es noch heftige Regenschauer, aber als ich zum Streckenmarkieren auf den Berg radelte, empfing mich die Sonne und keine einzige Stechmücke. Wunderbar!
So marschierten dann insgesamt 31 Läufer/innen, 5 Rundenzähler, ein Fotograf und eine Schlachtenbummlerin über den leicht matschigen Weg zur Rundstrecke, um diese staubfrei und bestens belaufbar vorzufinden.
Wie immer war das Starterfeld bunt gemischt, junges Gemüse und alte Hasen, Rennpferde und Lockerjogger liefen fröhlich ihre Runden, feuerten sich gegenseitig an, versuchten alte Rekorde aufzufrischen oder machten mal eine Pause am kleinen Anstieg oder auf der Bank.
Das perfekte Rundenzähl-Team leistete beste Arbeit und Wolfgang R. fing mit seiner Kamera die schönsten Momente ein, es waren sehr viele.
Verdutzte Gesichter sah man unterwegs nur bei einer Gruppe Nordic-Walker/innen, denen aufgrund der endlosen Läuferschlange nichts anderes übrig blieb, als sich hintereinander an den Wegrand zu drücken; das kenne ich sonst eher umgekehrt *hihi* ;-)
Kurz nach Einlauf der letzten Endspurter konnte ich auch schon die gelaufenen Runden vorlesen und die jüngsten Teilnehmerinnen mit je einer Medaille auszeichnen: Sabine F. und Victoria M.
Abends beim Griechen gab es dann viel zu erzählen, nicht nur über's Laufen. Aber vor allem wurden die leergelaufenen Speicher wieder gut gefüllt, während man neue Kontakte unter Gleichgesinnten knüpfte und natürlich Laufpläne schmiedete.

Diesmal gibt es viele wunderschöne Fotos vom Lauf, Dank an Wolfgang R., der mir schrieb:

"...Bilder von Läufen, bei denen ich als "Beobachter" dabei war...
laufen.funpic.de
Diese Seite ist werbefinanziert und man muß mit Werbeeinblendungen
rechnen (lassen sich aber ziemlich schnell wegklicken).
Es handelt sich um eine Kurz-URL, die zu der eigentlichen Seite verlinkt:
http://laufen.la.funpic.de
Die Bilder vom Stundenlauf sind bereits online. Der Pfeil am linken Bildrand
startet die Bilderansicht als Diashow. Rechts neben den Bildern befindet
sich ein Button zum Download in der Auflösung 800*600.

Viel Spaß damit wünscht euch Wolfgang."


Aktualisierte Links: Stundenlaufbilder 1 und Stundenlaufbilder 2

Und hier die Ergebnisse (Korrekturen bitte melden) Roland Blumensaat, T. 0911/546629

Läufer/innen beim 17. Stundenlauf am Schmausenbuck

Runden (km siehe Tabelle unten) *

Andreas H.

12

Astrid M.

9

Bernd A.

9

Elke D.

7,5

Erika H.

9

Filiz F.

4

Florian Z.

13

Guido S.

13

Hanka K.

13

Hans Jürgen F.

11

Herbert W.

11

Horst F.

10

Ines F.

11,5

Jutta E.

6

Jutta Z.

11

Karlheinz M.

10,5

Katrin R.

6

Klaus H.

11

Margot Schn.

11,5

Monika K.

11

Monika Sch.

8

Nadine H.

8

Petra Schu.

8

Roland B.

14

Sabine F.

7

Sigrid N.

8

Susanne B.

13

Thomas B.

14

Thomas N.

14

Udo D.

14

Victoria M.

4,5

Rundenzähler/innen
Julia D.
Sonja A.
Tobias Sch.
Ulrike M.
Julian B.

km-Runden-Tempo Tabelle:

km

Runden

Min. pro Runde

4,35

5

12:00

5,2

6

10:00

6,1

7

8:34

6,95

8

7:30

7,85

9

6:40

8,7

10

6:00

9,55

11

5:27

10,45

12

5:00

11,3

13

4:36

12,2

14

4:17

13,05

15

4:00

13,9

16

3:45

14,8

17

3:31

15,65

18

3:19

+ ca. 10 m Höhendifferenz pro Runde

*Beim 17. Stundenlauf gab es als kleine Neuerung die Möglichkeit, zum Abschluss eine etwas kürzere Runde (ca. 500 m) zu laufen, wenn die Restzeit nicht mehr für eine ganze Runde reichte.


Ergebnisliste vom 16. Stundenlauf am 13. Mai 2005:

Läufer/innen:

Runden (km-Tabelle siehe oben)
Anja K.
7
Antje Z. 10
Astrid M. 10
Barbara A. 14
Barbara L. 11
Bernd A. 7
Bernd W. 10
Charlotte A. 10
Claudia K. 10
Conny B. 10
Dorothea M. 10
Florian Z. 11
Frank M.
16
Fritz K.
14
Günter F.
15
Günthi
11

Hartmut T.

7
Helmut G.
8
Herbert W. 9
Ines F. 11
Jenny M. 10
Johann W. 9
Johanna A. 10
Jutta Z. 12
Klaus H. 12
Klaus R.
9
Lisbeth G.
8
Marcus A. 12
Matthias C. 11
Michael V.
15
Peter H.
6
Petra B. 10
Petra G. 7
Petra Sch. 8
Ralf B. 10
Roland B. 5
Rosi S.
9
Sabine G. 9
Sibylle H. 12
Sigrid O. 8
Simone B. 11
Steffy V.
9
Susanne B. 9
Tanja A. 10
Theresa A. 8
Udo D. 13
Walter Sch. 13
Yvonne H. 10
Rundenzähler:
Andrea M.?
Felix A.
Richard C.
Sabine C.


Beim 15. Nürnberger Stundenlauf am Schmausenbuck am Freitag, 14. Mai 2004, war ich etwas früher als sonst mit meinem Rad an der Laufstrecke, denn neben der üblichen Streckenmarkierung mit Sägespänen mussten einige Hindernisse in Form von querliegenden Bäumen und tiefhängenden Ästen beseitigt werden. Dabei bekam ich überraschenderweise Hilfe von Heribert, der versehentlich auch eine Stunde zu früh am Schmausenbuck war. So hatte er dann noch Zeit für ein Schläfchen an der Zählstation, während ich unten am Parkplatz die Läufer/innen in Empfang nahm.
Es kamen 29, also 2 mehr als angemeldet, und 3 - 4 Helfer/innen zum Rundenzählen, sodass der Lauf problemlos durchgeführt werden konnte.
Wie schon fast üblich gab es unterwegs einige Irritationen durch jugendliche Mountainbiker, die sogar auf der Strecke ein Hindernis aus dicken Ästen aufbauten. Nachdem Udo R. und ich im Vorbeilauf kurzerhand die Hürde beseitigt hatten, verzogen sich die Gelangweilten in eine andere Waldecke.
Dann versagte noch unsere große Uhr, aber zum Glück hatten etliche am Start ihre Stoppuhren gedrück, sodass wir nicht endlos weiterlaufen brauchten ;-)
So verging die Laufstunde rasch und es gab am Ende erschöpfte und gleichzeitig zufriedene Gesichter. Egal ob Neuling oder fast Profi, alle hatten ihr Ziel erreicht und viele traf ich nach dem Lauf wieder beim Griechen. Leider war es zu kalt für den Biergarten, aber zum Laufen war das Wetter ideal, was auch den großen Vorteil hatte, dass es kaum Mücken gab, die den fleissigen Rundenzählern das Leben schwer machen konnten.

Und hier die Ergebnisse(Fotos liegen mir keine vor; Korrekturen bitte melden):

Läufer/innen beim 15. Stundenlauf am Schmausenbuck, 14.5.04:

Runden (km siehe unten)

Andrea Franke

11

Anneliese Stauber

7
Carmen Hampel 10
Christina Reinhold 9
Conny Back 10

Edda Kresin

9

Gabi Ruf

7
Gisela Böhme 8
Gisela Birkmann 10
Hannelore Clas 4 (30 min.)
Heike Jendrusch 9
Heribert Steger 10
Inge Schraml 9
Karin Gleixner 11
Lea Gleixner 8
Margot Schnorr 10
Max Winter 9
Meike Pretzsch 9

Peter Heigl

n.a.

Petra Bardon

12

Petra Glashauser

6
Petra Schuster n.a.
Ralf Back 10

Renate Dunkel

10

Roland Blumensaat

14

Sabine Godau

8
Sieglinde Winter 8

Susanne Blumensaat

12
Thomas Neudert 14

Udo Dabisch

14

Udo Reinfelder

14
die gelaufenen Kilometer bitte der Tabelle weiter oben entnehmen:


















								
          
          
          
          
          
          
          
          
          
          
          
          
          
          
          

Fotos und Ergebnisse vom 14. Nürnberger Stundenlauf am Schmausenbuck am Freitag, 16. Mai 2003

Bei idealem Laufwetter trafen sich 30 Läufer/innen und 4 - 5 Rundenzähler am Schmausenbuck oberhalb des Tiergartens Nürnberg, um auf der schönen Rundstrecke mehr oder weniger Runden zu drehen, teils fröhlich schwätzend, teils heftig schnaufend, je nach Lust und Laune. Dank unserer zuverlässigen Zähler/innen gab es folgende Ergebnisse(die Kilometer könnt ihr aus der Tabelle weiter unten entnehmen):

Läufer/innen

Runden

Charlotte Köppendorfer

11

Fritz Kirch

12

Gerda Kolb

11

Gudula Wirsen

8

Heike Holtay-Mayer

11

Helga Dippold

9

Helga Rothmeier

8

Heribert Steger

9

Hilde Ritter

9

Josef Kneifel

13

Karin Gleixner

11

Karin Kroll

11

Karin Lindner

11

Michael Voit

15

Michaela Abe

8

Monika Ketterle

10

Nicole Bumiller

9

Peter Heigl

12

Peter v. Marschall

11

Petra Schuster

7

Rainer Ketterle

10

Regina Majer

10

Renate Dunkel

10

Renate Neusinger

10

Renate Penselin

9

Roland Blumensaat

15

Susanne Blumensaat

12

Thomas Neudert

13

Udo Dabisch

13

Uwe Dippold

9

Den Rekord auf dieser Strecke lief Karl-Heinz Neudeck 1991 mit 18 Runden = 15,65 km in 1 Stunde!


Den Frauen-Stundenlauf am Schmausenbuck gab es nur 2-mal


zurück zur Startseite